Die RK-Veitsbronn begleitet auch jedes Jahr die Feierlichkeiten
zum Volkstrauertag am Kriegerdenkmal



  

Wir gedenken der Soldaten, die in den beiden Weltkriegen gefallen, in Gefangenschaft gestorben oder seither vermisst sind.
Wir gedenken der Bundeswehrsoldaten und anderer Einsatzkräfte, die in Ausübung ihres Dienstes ihr 
Leben ließen.
Wir gedenken mit 3 Salutschüssen jeweils an den Feierlichkeiten am Kriegerdenkmal in Veitsbronn.

 

 

 
Eine Abordnung der RK Veitsbronn begleitete unseren Kameraden Günter Hofmann am 23.04.2019 auf seinem letzten Weg.

 


Von folgenden Kameraden mussten wir Abschied nehmen

   
    Wolfgang Siebenschuh
   

   

   
    Paul Fischer

+29.06.2012
   

 

   
  Stefan Wachowiak

*12.06.1964 +28.10.2013
   

 

   
    Harald Franke

*14.08.1966 +06.02.2014

Harald  war seit 1996 Mitglied im Schützenverein Veitsbronn und seit 2010 Mitglied in der Reservistenkameradschaft Veitsbronn.

Sein Leben war der Schießsport, deshalb haben wir uns mit drei Salutschüssen von ihm verabschiedet, was sonst nur Kaisern und Königen vorbehalten war.


   

 

   
  Norbert Warmuth

*04.10.1947 +04.01.2019

Norbert war Gründungsmitglied der Reservistenkameradschaft
und der Böllergruppe - Veitsbronn

   

 

   

 

Günter Hofmann

*08.08.1953 +12.04.2019

 

 

   

 

Rainer Ludwig

*04.03.1956 +04.06.2019